All Blue Rpg
Neues Forum im Aufbau!

-> http://op-rollenspiel.forumieren.com

All Blue Rpg


 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Bodyguard Brick das Beast

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar

Brick


Laune : 1

BeitragThema: Bodyguard Brick das Beast   Do Jun 30, 2011 5:42 am

-> Charakterdaten

Name: Beast
Vorname: Brick
Spitzname: Bodygard: Brick das Biest; Der Schild der Marine
Geburtstag: 23. 8.
Größe: 2,30m
Gewicht: 192 kg
Alter: 34

Job: (H) Zimmermann (N) Kanonier
Fraktion: Marine, Kapitän zur See

-> Herkunft und Familie

Herkunft: Jaya

Familie: Elisa Beast (Mutter): Elisa ist Leiterin einer Kneipe. In Jaya eine Bar zu leiten ist natürlich nicht einfach, da man dort auf alles gefasst sein muss. Doch sie ist bisher sehr gut damit fertig geworden. Sie verdient recht gut aufgrund der hohen Piratenquote auf der Insel und hatte deswegen nie Hungerprobleme. Ihren Sohn Brick unterstützte sie wo sie konnte, selbst als es darum ging die Piraten auszurotten um damit eine gerechte Welt zu schaffen. Heute ist nicht viel über ihren Aufenthaltsort bekannt. Es heißt sie sei verschwunden.

Dorcas Beast (Vater, verstorben): Dorcas war ein großer Pirat und brachte es zu Lebzeiten auf ein Kopfgeld von 100 Millionen Berry. Doch er wurde kurz nachdem er dieses Kopfgeld erhalten hat gepackt. Er war immer ein sehr netter Pirat und hatte das Ziel seine Familie zu unterstützen, aber vielleicht ist sein Fehlen im Leben von Brick auch der Grund dafür warum dieser Gerechtigkeit auf der Welt will und die Piraten besiegen muss. Über Dorcas ist sehr wenig bekannt jedoch heißt es er soll einmal eine Insel vor Fischmenschpiraten rettete und sie im daraufhin eine eigene Goldstatue schenkten.

-> Persöhnlichkeit und Aussehen

Persöhnlichkeit: Brick ist eine eher ruhige Person. Er glaubt an die absolute Gerechtigkeit der Marine, auch wenn diese noch nicht durchgesetzt wurde. Er schätzt die Ideale einer gerechten Welt und versucht die Marine zu schützen bis dieses Ziel erreicht ist. Er hasst es selbst über das Leben anderer Personen zu entscheiden, weswegen er es bevorzugt von anderen Leuten Befehle zu bekommen. Sollte es jedoch um den Schutz einer Person gehen so fasst er seinen Entschlus innerhalb von Sekunden. An seinem Stolz hält er stark fest weswegen er sich weigert die von anderen besiegten Gegner als seine Opfer auszugeben. Trotz seiner eher grimmigen Erscheinung ist er ein sehr netter Mensch welcher der Meinung ist mit seinen kleinen Diensten in der Marine würde er der Welt helfen. Viele Leute beschreiben ihn jedoch aufgrund seiner Erscheinung und seiner großen Kraft, jedoch als das pure Böse.

Aussehen und Kleidung: Was wohl am ehesten auffällt ist Bricks Größe. Man könnte mit Recht behaupten, dass er einer der größten Männer der Marine ist. Doch was einem als zweites auffällt sind seine enorme Breite und seine Muskeln. Alles in einem ist sein Körper sehr angsteinflößent und perfekt für die Rolle als Schild der Marine geeignet. Meistens sieht er etwas ernst aus und sein gewalttätiger Eindruck wird nur noch durch seinen kahlen Kopf verstärkt. Über seine Kleidung ist vor allem zu sagen, dass er keine normale Marineuniform trägt. Stattdessen trägt er eine stabile Panzerung mit Eisenketten. Auf dem Schlachtfeld erkennt man ihn immer sofort an seinen Ochsenschulerpanzern, welche auf besondere Weise angefertigt wurden, damit sie ihn bei benutzung seiner Teufelsfrucht nicht behindern und sich anpassen. Die Rüstung hat freie Stellen an der Brust und dem Rücken, wo er theoretisch angreifbar wäre. Am Rücken lies er sich als Ersatz für die Uniform tätowieren.

Hobbys: Bricks Hobbys sind Dinge wie zu trainieren oder gegen andere Soldaten zu kämpfen. Doch außer dieser Aktivität zeigt er großes Interesse an Kinderspielen z.B. Mensch ärger dich nicht oder Memory. Sein größter Favorit ist Schwarzer Peter, welches er immer mit sich rumschleppt. Meistens zwingt er irgendwelche Kollegen mit ihm dieses Spiel zu spielen. Doch spielt er es nicht nur einfach aus Spaß sondern er schließt auch wetten ab. Komischerweise scheint er ein wahrer Champion in diesem Spiel zu sein, so das er meistens gewinnt. Er lässt sich auch immer wieder von jeder Art von Spiel begeistern und ist immer offen für neues. Doch allein schon seine Vorliebe für Kinderspiele in Kombination zu seinem Körperbau erstellt ein großes Witzbild. Auch unternimmt er gerne etwas mit seinen Freunden, dazu gehören Ausflüge in Bars und ähnliches.

Vorlieben und Abneigungen:

Ziel: Der Marine dienen bis eine "gerechte Welt" erreicht ist.

-> Kämpferische Daten

Stärken:

Körperkraft und Teufelsfrucht: Eine seiner größtern Stärken ist seine Körperliche Kraft. Mit dieser ist er dazu in der Lage ganze Gebäude zu zerstören. Diese Kraft wird auch durch seine Teufelkraft, der Kraft der Bull-Bull Frucht Modell Auerochse verstärkt. Mit dieser kann er auch seine Haut in Leder verwandeln, was sie in geringem Maße wiederstandfähiger macht. In den verwandelten Formen verfügt er aber auch über zwei zusätzliche Waffen. Seinen Hörnern. Mit ihnen kann er Gegner aufspießen und alles in seinem Weg leichter einreißen.

Reichweite: Ebenfalls verfügt er mit seiner Waffe Bullhammer über eine Reichweite von ca. 9-11 Metern. So lang ist die Kette mit einberechnet der Kugel und des Arms von Brick.

Rüstung: Anders als die meisten Marineangehörigen trägt Brick eine Rüstung welche ihn Schützt und dennoch genügend Freiraum lässt.

Willenskraft: Brick ist der festen überzeugnung, dass wenn er an sein Ziel glaubt, er auch nicht scheitern kann. So ist er in der Lage dazu manche Angriffe besser wegzustecken als eine gewöhnliche Person. Auch ist er dazu in der Lage sich mit größeren Verletzungen auf den Beinen zu halten.

Schwächen:

Geringe Intelligenz: Zwar wäre es ein Fehler Brick dumm zu nennen, jedoch braucht er länger um Dinge zu verstehen oder zu analysieren als andere. Doch mit etwas Zeit ist auch er in der Lage kleinere Tricks zu durchschauen.

Aufbrausende Person: Vom Kampfgeschehen lässt er sich zu leicht mitreißen, weswegen er dort nicht so aufmerksam ist. Er braucht erst einen kleinen Wachrüttler. Egal ob es sich hierbei um einen Versuch eines Verbündeten oder eine Abreibung vom Gegner handelt.

Beschützer: Der Schild der Marine versucht immer so viele Leute wie möglich zu beschützen weswegen er sich weniger um sich selbst sorgt als um das Wohlergehen eines Verbündeten, eines Ziels einer Mission oder eines Zivilisten auf der Straße.

Teufelskraft: Durch seine Teufelskraft ist Brick nicht dazu in der Lage zu schwimmen. Dies kann ihm als Kapitän auf hoher See zu schaffen machen. Auch hat er kleine Nachteile im Kampf gegen Seestein oder Haki, da sie seinen Körper direkt an der Teufelskraft vorbei angreifen.

Stolz: Brick ist zu stolz als das er Frauen angreift. Diese könnten ihn aufgrund dessen besiegen. Obwohl er nicht angreift wert er aber dennoch ab. Sonst würde er auch zu einfach sterben.

Kampfstil: Bricks Kampfstil basiert größtenteils auf dem Umgang mit seiner Eisenkugel Bullhammer. Allein schon das gibt Aufschluss darüber wie vielseitig er sie schwingen kann. Er kann die Kugel in die Hand nehmen und sie so als direkte Nahkampfwaffe nutzen. Doch er kann sie auch durch die Gegend schwingen um somit so viel Schaden wie möglich auf einen gewissen Raum zu verteilen. Auch ist er dazu in der Lage die Kugel direkt auf seinen Gegner zu werfen um damit auf enorme Geschwindigkeiten zu kommen. Seine Kraft spielt bei dem Umgang mit der Kugel eine große Rolle, weswegen seine Teufelskraft hierbei enorm hilft. Denn Brick hat früher von einer Antiken Zoan-Frucht gegessen, der Auerochsenfrucht. Diese Lebewesen gehörten in der Steinzeit zu den körperlich stärksten Tieren. Ein weiterer großer Vorteil welchen Brick im Kampf nutzt sind seine Hörner mit denen er seinen Gegner aufspießen kann, oder Hindernisse durchbrechen kann ohne das seine Schädeldecke Schaden nimmt. In der Gestalt eines Minotaurus ähnelt sich alles bis auf die Geschwindigkeit und der Benutzung der Hörner ziemlich viel. Sollte er jedoch in der Auerochsenform sein, so basiert sein Kampfstil fast nur noch darauf den Gegner niederzutrampeln. Seine Geschwindigkeit erhöht sich um einiges, da er als Mensch nicht so schnell laufen kann. Auch vergrößert sich die Lederhaut weswegen er Widerstandsfähiger wird. Deswegen lässt er sich hierbei nicht unterkriegen. Sollte er eine Person beschützen so nimmt er aber einen Kampfstil an der dem Schild der Marine alle Ehre macht. Er stellt sich vor sein Ziel und nutzt die Kette um Angriffe abzufangen. Die Kugel eignet sich perfekt dazu Angriffe wirkungslos zu machen. Das Gewicht von über 100 kg und die Fluggeschwindigkeit tragen dazu bei, dass sie nicht so einfach nachgibt.

Waffe: Eisenkugel: Bullhammer

Ausrüstung: Eine Teleschnecke zur Kommunikation mit anderen Marinesoldaten.

Seesteinhandschellen zur Gefangennahme von Teufelsfruchtnutzern. Vor allem Logianutzer oder Nutzer von vielseitigen Früchten wie z.B. die Trenn Trenn Frucht.

Eine Rüstung Zur Verteidigung

Spielkarten falls ihm langweilig werden sollten. Es ist ein recht einfaches Spiel bei dem es darum geht sich immer vier gleiche Karten anzueignen. Es gibt eine einzige Karte welche nur einen Vertreter hat. Wer am Ende Besitzer dieser Karte ist hat verloren. Unter den anderen restlichen Spielern wird der Sieger anhand seiner erhaltenen Karten festgemacht. -Diese Karten können im Notfall auch für Ablenkungsmanöver genutzt werden.

Teufelsfrucht: Bull-Bullfrucht Model: Auerochse

Besondere Fähigkeiten: Brick verfügt nicht über Haki oder sonstiges alles was er hat ist seine Kraft.

-> Vergangenheit

Geschichte: Das Piratenkapitel: Brick wurde auf der von Piraten besetzten Insel Jaya geboren. Dort wurde er als Sohn einer Barkeeperin erzogen. Als Kind war Brick immer erstaunlich ruhig, jedoch schien er das Verhalten der Piraten etwas zu sehr zu verinnerlichen. Die Piraten wurden nämlich des Öfteren handgreiflich. Sie verhielten sich wie es ihnen gerade passt und nahmen dabei keine Rücksicht auf irgendwelche Personen. Die meisten Piraten auf Jaya interessierten sich nur für die Insel, da sie dort ausruhen konnten ohne, dass die Leute sich großartig beschwerten. Jedoch fand der junge Brick dieses Verhalten immer abstoßend. Laut ihm hatten die Leute keine Seele. Es gab kaum Kinder mit denen er spielen konnte und immer wenn er draußen war musste er aufpassen, dass ihm nichts passierte. Doch der Junge hatte Glück, dass seine Mutter dort war die ihm immer behilflich war, wenn er in Schwierigkeiten steckte. Denn als Leiterin einer Kneipe musste man gegen Piraten gewappnet sein und sie hatte eine Pistole deren Sprache die Piraten verstanden.

Das Entscheidungskapitel: Da Brick dieses Verhalten nicht leiden konnte wollte er etwas verändern. Er wollte die Gleichberechtigung der Menschen und das Leben fern von jeder Art der Kriminalität. Seine Mutter erzählte ihm von einer Institution welche sich mit den Piraten beschäftigt und sie zur Rechenschaft zieht. Genau das richtige für Brick. Jedoch wollte er seine Mutter nicht allein auf der Insel lassen. Diese Meinung änderte sich nicht bis zu einem Zwischenfall welcher sich ereignete als Brick schon 16 war. Piraten haben zu viel getrunken und angefangen mal wieder Zivilisten da mit rein zu ziehen. Ausgerechnet Brick wurde dort mitrein gezogen und das obwohl er Piraten sowieso schon verabscheute. Die Piraten waren schon fast davor ihn zu erschießen, doch dann kam seine Mutter Elisa mit ihrer Pistole. Sie hatte keine großen Probleme die Piraten zu vertreiben, da diese zu viel getrunken hatten und deswegen nicht Geradeaus sehen konnten. Dem Jungen wurde dabei jedoch eines klar: Er beschützt nicht seine Mutter sondern sie beschützt ihn. Dies wollte er nun ändern und reiste mit einem Boot zur nächsten Marinebasis.

Das Marinekapitel: Er teilte die Meinung der absoluten Gerechtigkeit und auch, dass eines Tages alle Menschen gleich sein würden. Jedoch wusste er das dieser Tag noch lange nicht kommt. Die Piraten dürften nicht weiter irgendwelche Zivilisten angreifen und die Adligen müssten auf ihre Sonderrechte verzichten. Und es lag auf der Hand, dass keine dieser Fraktionen so einfach aufgeben wird, weswegen es noch einige Zeit dauern könnte. Aber Brick entschloss sich dazu die Weltregierung als ein Schild zu verteidigen bis sie ihr Ziel erreicht hat. Er arbeitete sich hoch und trainierte. Auf einem seiner Abenteuer fand er sogar eine Antike-Zoanfrucht. Und all diese Dinge führten dazu, dass er zu einem Kapitän ernannt wurde.
Nach oben Nach unten
avatar

Der Unbekannte
Spielleiter


Charakterdaten
Verwarnungen:
0/0  (0/0)

BeitragThema: Re: Bodyguard Brick das Beast   Fr Jul 01, 2011 9:57 am

Angenommen.

Stärkelevel 1. (auch wenn er dein neuer 1. Char ist)
Nach oben Nach unten
http://onepiece-rollenspiel.aktiv-forum.com
 

Bodyguard Brick das Beast

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
All Blue Rpg :: Archiv :: Archiv :: Charakter :: Charakter :: Angenommene Charakter :: Marine-
Gehe zu: