All Blue Rpg
Neues Forum im Aufbau!

-> http://op-rollenspiel.forumieren.com

All Blue Rpg


 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Notsituation im Königreich Goa

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar

Ryan Celeste


Ort : Home Sweet Home
Laune : Wechselnd

BeitragThema: Notsituation im Königreich Goa   So Jun 26, 2011 3:53 pm

Sehr erschöpft vom Kampf gegen Mugen, ließ sich Ryan von Doc Sheppard an Bord der Mean Machine behandeln. Er hatte einige Prellungen und Vergiftungen am Körper, weshalb Doc Sheppard ihm ein starkes Gegengift, welches sie an Bord der Giftmischer Bande mitnahmen, gab. "Doc, sag Bullseye er soll Richtung Dawn-Island segeln und im Königreich Goa ankern. Hier, der Kompass" Ryan wurde vom Gegengift bewustlos und Doc Sheppard gab den Befehl weiter an Bullseye, welcher das Steuer übernahm und den Kurs änderte.

7 Tage später: Die Red Eyes waren nun im Königreich Goa und Ryan fühlte sich wieder etwas besser. Zusammen suchten sie nun Goa's berühmte Werft. Sie sei die Beste im ganzen Eastblue, erzählten sich die Seemänner. An der Werft angekommen, trafen sie den Chef der Zimmermänner , welcher jeden herzlich begrüßte, der genügend Knete in der Tasche hat. Ryan erzählte ihm, dass deren Schiff im Kampf gegen Piraten Schäden bekam, weshalb sie auch auf dieser Insel seien. Der Chef der Zimmermänner ging mit ihnen zum Pier und er schaute sich die Mean Machine genauer an. "Muahahaha, das ist kein Problem, das Schiff kriegen wir wieder Flott. Es sei denn ihr habt kein Zaster ?! hahahaha" Gutgelaunt und mit fettem Grinsen auf den Backen, lachte der Chef der Zimmermänner und erwartete von Ryan nun die unverschämte Summe von 1.000.000 Berry. Ryan sah wie immer nicht gerade froh aus, aber er holte das Geld vom Schiff und gab es dem Chef. "Also gut, hier haste das Geld. Wie lange braucht ihr denn für die Reperaturen?" frug Ryan den Zimmermann. "Immer mit der Ruhe, Kleiner. Meine Jungs und ich fangen morgen früh an und wir sind spätestens Übermorgen fertig." Ryan übergab das Schiff dem Zimmermann und er ging mit seinen Männern in das Windmühlendorf.

Geht zu: Windmühlendorf


Zuletzt von Ryan Celeste am Di Jul 05, 2011 7:48 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
avatar

Ryan Celeste


Ort : Home Sweet Home
Laune : Wechselnd

BeitragThema: Re: Notsituation im Königreich Goa   Mo Jul 04, 2011 4:57 pm

Kommt von: Königreich Goa - Hafen

Nachdem die "Red Eyes" den Hafen verließen, gingen sie über die Berge Richtung Windmühlendorf. Ryan wollte nicht soviel Trubel um sich herum haben, da sie etwas Entspannung nötig hatten. Um ca. 18:00 Uhr erreichten sie das Dorf. Die Sonne begann langsam unter zu gehen, Barden spielten auf ihren Klampfen und torkelten durch die Gassen des Dorfes, als man aus der örtlichen Bar eine tobende Menge von sauflustigen Dorfbewohnern hörte. Ryan wollte sich zwar ausruhen, jedoch könnte man sicher einen Krug Whiskey ertragen. Die Red Eyes gingen also in die Bar, welche den Namen "Partys Bar" trug, und fand einen Haufen nichtsnutziger Bösewichte dort. Eine Räuberbande aus den nördlichen Bergen treibte dort ihr Unwesen und schüchterte alle anderen Gäste ein. Ryan dachte sich nichts bei, setzte sich hin und bestellte einen kühlen Krug Whiskey. Der Chef der Bergräuber setzt sich neben ihn, starrte Ryan an und lallte blöd herum. Dabei spuckte er in Ryan's Gesicht, doch Ryan nahm dies cool hin und trank weiter. Er beachtete den Räuber nicht, bis dieser lauter wurde und Ryan anstachelte und ihn beleidigte: "Hey du da, du Albino hörste mir überhaupt zu, ai ?! Dass du Kind hier schon Alkohol trinkst, ist wirklich lustig, hahahaha *hiks*. Arschloch, weißt du wer ich bin?! Mein Name ist Weapon Willy, der Mann mit den tausend Waffen. Seine Männer im Hintergrund brüllten und feuerten ihren Anführer an. Ryan wurde das langsam zu viel weshalb er ohne Worte aufstand und sich der Tür zu drehte. Die Red Eyes wollten gerade die Bar verlassen, als Weapon Willy aufstand und Ryan eine verpassen wollte. Dieser reagierte jedoch schnell, weshalb er von seinen Teufelskräften brauch machte und seinen Kopf in Metall verwandelte. Als Weapon Willy Ryan's Kopf traf, brach er sich die Hand und schrie vor Schmerz. Diese Situation nutzte Ryan für einen gezielten Schlag in Willy's Gesicht. Willy ging sofort K.O. und seine Räuber waren geschockt. Die Red Eyes verließen die Bar ohne ein Wort zu sagen und ging in das benachbarte Hotel, um dort den Rest der Nacht zu verbringen.

Am nächsten Morgen: Ryan wachte gut gelaunt auf und ging aus dem Hotel um sich wieder auf dem Weg zurück zum Hafen zu gehen. Er wunderte sich, denn keiner war weit und breit in Sicht. Die Red Eyes striffen durch die Straßen und Gassen des Windmühlendorfes, um irgendjemanden zufinden. Auf dem Pfad, der zum Königreich führte, sah man eine kleine Gruppe von 7 Leuten. Ryan ging zu ihnen hin und fragte: "Hey, ihr da. Wo sind all die Menschen aus diesem Dorf hin ?" Der älteste der Gruppe lachte und antwortete ihm: "Hahaha, ihr jungen Leute kommt nicht von hier was ?! Heute ist der Tag an dem Sankt Noah, ein Himmelsdrachen-Mensch, den König von Goa besucht. Er will sich den aktuellen Lagebericht abzuholen. Für Sankt Noah wird hier dann immer ein Fest veranstaltet. Ihr werdet alle Einwohner der Insel dort finden." Ryan wusste nicht, was er da zu suchen hätte, also beschloss er zur Werft zu gehen.

Geht zu: Königreich Goa
Nach oben Nach unten
 

Notsituation im Königreich Goa

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Das Königreich Brotthring
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
All Blue Rpg :: Archiv :: Archiv :: Blues :: Eastblue :: Goa-
Gehe zu: