All Blue Rpg
Neues Forum im Aufbau!

-> http://op-rollenspiel.forumieren.com

All Blue Rpg


 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Konteradmiral Slater im Drinker Pub

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar

Jack Slater


Laune : 2

BeitragThema: Konteradmiral Slater im Drinker Pub   Di Jul 26, 2011 4:56 pm

Im Drinker Pub wurde ein großes Fest gefeiert. Man feierte hier die Beförderung des Barons. Er wurde kürzlich zum Konteradmiral ernannt. Der dritthöchste Posten unter dem Großadmiral. Das war eine große Ehre und dementsprechend musste sich der Baron gebührend feiern lassen. Er trug heute sogar die klassische Marineuniform. Die Orden prangten an jener und jedes Marinemitglied, das irgendwo auf dem Eastblue unterwegs war, war geladen. Natürlich durften auch andere kommen, nur war es zweifelhaft, dass sie schnell genug kommen könnten. Jack wurde bejubelt und spendierte die Runden für die Marinemänner. Schließlich rief man ihn auf die Bühne und verlangte eine Rede. Natürlich war der Baron bereit dazu. Sein Alter Ego "Der Rocker" wusste schon wie man sich auf einer Bühne richtig verhielt. Er heizte den Soldaten richtig ein und seine letzten Worte dürften wohl in Erinnerung bleiben "Das war heute der erste Schritt in die richtige Richtung! Die Marine weiß was sie an mir hat und eines Tages, werde ich die Marine zum endgültigen Sieg gegen all diese minderwertigen Kriminellen führen!!!". Die Menge tobte und diesmal ging die Runde sogar aufs Haus. Man freute sich hier über den Erfolg der Marine. Oft wurde diese Insel schon von Piraten überfallen und beinahe dem Erdboden gleich gemacht, der Baron versprach Besserung. Der Abend war ein großer Erfolg, die Männer wurden immer betrunkener und Jack feierte kräftig mit. Doch gegen 4 Uhr Nachts / Morgens trat er kurz aus. Einfach den Moment genießen...Es war noch viel zu tun für den Baron!! Genüßlich atmete er die frische Luft da draußen ein und legte die Arme über den Rücken...Als er dann in die Sterne blickte zog sich ein Grinsen über sein Gesicht "Ich kriege dich Edward...Konteradmiral Slater wird dich zu Grunde richten und von da an Vize-Admiral Slater heißen..hahahahahaha!
Nach oben Nach unten
avatar

Brick


Laune : 1

BeitragThema: Re: Konteradmiral Slater im Drinker Pub   Fr Aug 26, 2011 7:08 pm

Brick zog nach seinem Besuch auf der Marinebasis los um wieder auf die Jagt nach dem nächsten Schwerverbrecher zu jagen. Dies sollte sich aber als schwerer herrausstellen als es war. Das Rotauge begann nach seiner Niederlage Selbstmord. Zwar gab es auf dem Eastblue jemanden von dem gesagt wurde, dass er mit dem großen, jetzt Konteradmiral Jack Slater Katz und Maus spielte. Hingegen sollte sich eine Spurensuche erstmal als schwierig herausstellen. Dieser Edward hatte eine ganze Weile nichts mehr von sich hören lassen. Dies machte einen großen Unterschied zu Ryan Celeste aus. Denn die Redeye Piratenbande erklärten der Weltregierung einfach den Krieg und nahmen mehr auf sich als sie vertragen konnten. Da Brick nichts besseres zu tun hatte und eingeladen war besuchte er aufgrund dessen die Feier des Barons, zu welcher er merkwürdigerweise eingeladen wurde.


Im Pub fiel der Kapitän sehr auf. Viele Leute trugen aufgrund ihrer Loyalität zur Marine auch während der Feier ihre Uniformen. Brick hingegen trug weiterhin seine große, solide Rüstung mit welcher er dem Titel Schild der Marine alle Ehre machte. Seine Eisenkugel brauchte er heute nicht, da eine Konfrontation auf dieser Party eher nicht zu erwarten wäre. Allein durch sein Marine-tatoo auf dem Rücken erkannte man seine Zugehörigkeit. Natürlich war ein so großer Mann hier schon auffällig. Aber kaum war er bei der Party angekommen setzte er sich an einen der Spieltische und dachte sich er könnte hier wenigstens sein Geld verzocken. Unerwarteterweise war er jedoch derjenige welcher trotz mangelnder Spielerfahrung im Pokern gewann. Wahrscheinlich lag dies nur daran, dass alle anderen so sehr auf die Show konzentriert waren, dass sie nicht richtig spielen konnten. Dies sagte schon sehr viel über das Charisma des neuen Konteradmirals aus.
Nach oben Nach unten
avatar

Jack Slater


Laune : 2

BeitragThema: Re: Konteradmiral Slater im Drinker Pub   Fr Aug 26, 2011 9:06 pm

"Baron? Wir warten alle auf Sie! " sprach der etwas in die Jahre gekommene Marinesoldat als er Jack da draußen stehen sah. Dieser grinste nur und drehte um, trat also wieder in den Pub ein. Wurde zu etlichen Drinks eingeladen und nach dem ein oder anderen lockeren Gespräch war auch schon halb 6 und der Konteradmiral gesellte sich zu einer Gruppe von Spielern. Selbst sehr gut angetrunken dauerte es auch ein paar Sekunden bis er Brick identifizieren konnte.."hehehe das Schild der Marine ist auch hier..wie gefällt dir die Party großer? ". Jack hatte kein Problem mehr mit Brick, wie es schien. Ob es nun dem Alkohol geschuldet war, war doch egal. Brick musste die Konsequenzen für sein Verhalten ziehen, das musste ausreichen. Dennoch war der Konteradmiral jemand der gern mal nachtragend war. Brick war nicht der hellste, aber er würde sicher soweit denken können, dass er diese Situation ausnutzen sollte um mit dem Baron Frieden zu schließen
Nach oben Nach unten
avatar

Brick


Laune : 1

BeitragThema: Re: Konteradmiral Slater im Drinker Pub   Sa Aug 27, 2011 9:25 am

Anscheinend hatte Jack Slater keinerlei Probleme mehr. Entweder hatte er einfach keine Lust darauf hier die Stimmung zu ruinieren oder er hatte wirklich schon ein paar Gläser mehr als der Rest geleert. Hingegen änderte dies nichts an seiner Position, denn als Konteradmiral könnte es ganz gut sein, dass er auf dem East Blue der hochrangigste Marinesoldat war. Aus diesem Grund versuchte Brick ihn weiterhin mit Respekt zu behandeln. Da lockere Umgangsformen nicht alltäglich für ihn waren leerte er selbst noch ein Glas und sagte: "Herr Baron Jack Slater. Was für eine Ehre." Danach signalisierte er seinen Mitspielern, dass er aussteigt, da jetzt wo die Show vorbei war sicher einige Berry auf dem Spiel standen. "Hahaha. Weist du? Normalerweise sind solche großen Feste nicht meine Art. Aber anscheinend scheinst du es dir hier gutgehen zu lassen." Die Lache des Marinesoldaten war zwar laut und dunkel, aber trotzdem sollte man die freundlichkeit Bricks erkennen.
Nach oben Nach unten
avatar

Jack Slater


Laune : 2

BeitragThema: Re: Konteradmiral Slater im Drinker Pub   Sa Aug 27, 2011 10:42 am

Der Baron legte die Jacke ab und sah Brick mit breitem Grinsen an "Eigentlich kann ich dir dankbar sein..Immerhin war es dein Unterlassen von Hilfe, dass mir die Beförderung gesichert hat. Ich habe die Redeye Piraten im Alleingang ausgelöscht..Während du deinen Stolz im Weg stehen hattest...". Jack hob seinen Krug und sprach "Auf mich und auf hoffentlich bessere Zusammenarbeit in Zukunft. Es nützt nicht sich hier zu streiten". Das war also ein Friedensangebot des frisch gebackenen Konteradmirals. Ja, er war tatsächlich der Mann mit dem höchsten Rang auf dem East Blue. Die VizeAdmiräle ließen sich wenn dann eher auf der Grandline blicken. Und die Admiräle? Nunja, kaum jemand hatte sie je auf den Blues gesehen. Vielleicht war Jack sogar einer der höchsten Marinemänner auf den Blues. Aber man konnte nur spekulieren. Im Moment gab es auf jeden Fall niemanden der dem Baron ebenbürtig war. Doch die gute Laune des Konteradmirals verhinderte die für ihn eigentlich übliche Anfeindung.
Nach oben Nach unten
avatar

Brick


Laune : 1

BeitragThema: Re: Konteradmiral Slater im Drinker Pub   Sa Aug 27, 2011 1:26 pm

Brick verstand den Admiral genau. Auch wenn er mehr Folger als Denker war konnte er sich so etwas einfaches zusammenrechnen. Es sollte ihn aber nicht stören. Immerhin hatte er es sich selbst zu verschulden. Wenn er den Deal mit Ryan von Anfang an nicht geschlossen hätte, dann wäre auch sicher alles in Ordung gewesen und er selbst hätte den Ruhm mit seinem Gegenüber teilen können. Hingegen behielt er es für sich, dass er es nicht bereute sein Versprechen eingehalten zu haben. Er nahm das Angebot seines Vorgesetzten an und stieß mit ihm an. "Auf eine bessere Zusammenarbeit!" Es schien so als hätten die beiden kurz ihren stolz abgelegt und sich hier und jetzt vertragen. Hingegen kam Brick eine Idee wie sie ihren Frieden besiegeln könnten. "Und, was meinst du? Wie wärs wenn wir uns hiernach zusammen ein bisschen Abschaum vornehmen? Ich würde mich freuen den schnellsten man der Welt auf meiner Seite zu wissen." Natürlich wäre eine temporäre Verbindung der 36. und der 13. Marinedivision durchaus efektiv. Immerhin war Jack Slater der schnellste Mann der Welt. Und Brick könnte mit seiner Kraft kombiniert mit seiner Teufelsfrucht wahrscheinlich selbst mehreren Riesen die bedeutung des Wortes Kraft beibringen.
Nach oben Nach unten
avatar

Jack Slater


Laune : 2

BeitragThema: Re: Konteradmiral Slater im Drinker Pub   Sa Aug 27, 2011 4:10 pm

Es war erfreulich zu hören, dass auch Brick auf Frieden aus war. Man sah es dem sonst eher feindseligen Mann an, es drängte sich ein Lächeln in sein Gesicht. Er war sichtlich angeheitert darum sprach er auch "Von mir aus gern...ich habe von meinem Vize auch schon eine Weile nichts mehr gehört und da ich nicht jeden Auftrag allein erfüllen kann..Gern, doch zuerst muss ich meinen Rausch ausschlafen..doch bevor daran zu denken ist, will ich weiter feiern !!". Ja, der ein oder andere kannte den Baron auch in der Gestalt des "Rockers". Er war schon ein sehr eigenartiger Mensch. Aber vielleicht war es genau das was ihn so erfolgreich machte. Nach weiteren Runden Bier und Schnapps sprach er "hemm..mus da was klärn..." Er taumelte wieder in Richtung Bühne und brüllte ins Mikrophon "Morgen..also..*hic* heude...um 13:00 Uhr wer'n die Schiwwe wide ableg'n. Da die Fahrt mindestens einen Tag dauern wird, können wir die gelähgenhei.. Ausnuds'n und bis 12:00 feiern. Ich las miir da nohoch Zeit..*hic* denn wir a..halle..wisn ja das ich da bisjen schneller su fuß bin hehaheheh". Der Pub tobte und lachte. Mittlerweile waren die Leute also auch schon bereit für solch plumpen Humor. Er taumelte von der Bühne zurück und wurde hochleben gelassen ...der Baron lud Brick nun ein mit ins Hinterzimmer zu kommen...Ein breites Grinsen auf seinen Lippen verriet wahrscheinlich so einiges über die "Überraschung" die darin auf einen warteten.
Nach oben Nach unten
avatar

Brick


Laune : 1

BeitragThema: Re: Konteradmiral Slater im Drinker Pub   Sa Aug 27, 2011 4:47 pm

Anscheinend war es Abgemacht und der Baron versuchte weiter zu feiern. Brick trank hingegen nur wenig, da ihm Alkohol nicht so gut bekommt. Immerhin kannten die meisten den Marinekapitän als nicht so helles Köpfchen und unter Einfluss von Alkohol kann er gar nicht mehr denken. Das Publikum schien hingegen ebenfalls schon reichend abgefüllt und feierte. Es war zu erwarten, dass die meisten von den heute anwesenden Besuchern morgen einen unbezahlten Urlaubstag nehmen mussten. Sie lachten selbst über ernste Aussagen und lagen schon teilweise in den Ecken. Brick hingegen machte es sich in einer der Ecke bequem und beobachtete leise das geschehen. (Hm... Das dies die Hüter des Gesetzes sind. Keinerlei Pflichtbewusstsein) Es könnte am Alkohol liegen aber Brick hatte irgendwie Lust darauf eine Kneipenschlägerei anzufangen und den Soldaten zu zeigen wie man das Gesetz verteidigt, hingegen hatte er sich dazu entschieden erstmal ruhig zu bleiben. Der betrunkene und gefeierte Jack lud ihn ins Hinterzimmer ein kurz bevor er sich dazu entscheiden wollte. Da Brick nicht besonders helle war und durch den Alkohol ohnehin eine eingeschränkte Wahrnehmung hatte nahm er sein Angebot an. Aber was war es nun was im Hinterzimmer auf ihn wartete?
Nach oben Nach unten
avatar

Brick


Laune : 1

BeitragThema: Re: Konteradmiral Slater im Drinker Pub   Sa Aug 27, 2011 4:48 pm

Anscheinend war es Abgemacht und der Baron versuchte weiter zu feiern. Brick trank hingegen nur wenig, da ihm Alkohol nicht so gut bekommt. Immerhin kannten die meisten den Marinekapitän als nicht so helles Köpfchen und unter Einfluss von Alkohol kann er gar nicht mehr denken. Das Publikum schien hingegen ebenfalls schon reichend abgefüllt und feierte. Es war zu erwarten, dass die meisten von den heute anwesenden Besuchern morgen einen unbezahlten Urlaubstag nehmen mussten. Sie lachten selbst über ernste Aussagen und lagen schon teilweise in den Ecken. Brick hingegen machte es sich in einer der Ecke bequem und beobachtete leise das geschehen. (Hm... Das dies die Hüter des Gesetzes sind. Keinerlei Pflichtbewusstsein) Es könnte am Alkohol liegen aber Brick hatte irgendwie Lust darauf eine Kneipenschlägerei anzufangen und den Soldaten zu zeigen wie man das Gesetz verteidigt, hingegen hatte er sich dazu entschieden erstmal ruhig zu bleiben. Der betrunkene und gefeierte Jack lud ihn ins Hinterzimmer ein kurz bevor er sich dazu entscheiden wollte. Da Brick nicht besonders helle war und durch den Alkohol ohnehin eine eingeschränkte Wahrnehmung hatte nahm er sein Angebot an. Aber was war es nun was im Hinterzimmer auf ihn wartete?
Nach oben Nach unten
avatar

Jack Slater


Laune : 2

BeitragThema: Re: Konteradmiral Slater im Drinker Pub   Sa Aug 27, 2011 5:12 pm

Das Zimmer war Abgedunkelt und nur ausgewählte Marinemänner waren hier. Der niederste Rang den man hier zuließ war der Fregattenkapitän. Und davon war auch nur einer hier. 7 Männer hohen Ranges ließen es sich hier gut gehen. Die Männer wurden nach allen belieben verwöhnt, was auch immer sie verlangten, sie bekamen es. Nur Jack hielt sich zurück. Er musste auch irgendwie noch ein wenig die Contenance wahren, immerhin war er der hochrangigste hier. Hier waren die engsten Freunde des Barons oder die fähigsten Kämpfer der Marine versammelt. Jack lallte ihnen entgegen "Dieser Kerl hier...", dabei zeigte der Konteradmiral auf Brick "wird morgen mit uns auf Tour gehen und ein paar kleine Ratten ausschalten. Er wird mit mir reisen, ihr werden also eine andere Route nehmen. Doch unser Ziel ist und bleibt das gleiche...Edward Teach!..Ich werde mir aber erstmal ansehen wie Brick sich macht..", so sprach er dies mehr oder weniger deutlich und klar war es dennoch allen. Besoffene verstanden sich untereinander ausgezeichnet. Jack ließ sich auf das Sofa fallen und sprach dann "Das hier ist sozusagen der VIP bereich, dieses Pubs..weißt du, Brick..Ich umgebe mich einfach lieber von gleichgesinnten...". So formulierte er es, wenn er nicht irgendeinen narzisstischen Müll von sich geben wollte. Gerade wenn er betrunken war rutschten ihm öfter mal die falschen Kommentare raus.
Nach oben Nach unten
avatar

Brick


Laune : 1

BeitragThema: Re: Konteradmiral Slater im Drinker Pub   Sa Aug 27, 2011 6:17 pm

Brick war nun also in einem VIP Bereich. Nunja obwohl oder vielleicht auch gerade weil es hier ziemlich gemütlich schien wollte Brick ein kleines Nickerchen machen. Denn trotz seiner nüchternheit, wenn man es mit den anderen Soldaten verglich, war er solche Mengen an Alkohol nicht gewohnt. Aber durch das Gespräch Jacks konnte er wenigstens so einiges über seinen Beziehungsstatus herrausfinden. Das einzige was Brick nicht wirklich akzeptieren konnte war, dass er trotz seines Ranges wie ein neuer Rekrut behandelt wurde. Nunja, all dies war aber im Vergleich zu seiner benommenheit jetzt Nebensache. Aus Angst davor Brick würde das Mobiliar zerstören setzte er sich halb liegend in die Ecke und viel schon kurze Zeit darauf in einen tiefen schlaf. Es war zweifelhaft, dass seine volle Aufmerksamkeit jetzt noch gefordert wurde.
Nach oben Nach unten
avatar

Jack Slater


Laune : 2

BeitragThema: Re: Konteradmiral Slater im Drinker Pub   Mo Aug 29, 2011 9:35 pm

12:52 Uhr...Die Männer in dem Pub waren völlig erledigt. Der VIP Bereich stand Kopf..hier war wirklich ordentlich was geschehen. Doch jegliche Information darüber blieb in den obersten Reihen der Marine. Der Baron backfeifte Brick um diesen zu wecken und sprach 8 Minuten bleiben noch. Wir sollten los... Der einzige hier der noch fit war. Baute er denn auch in Lichtgeschwindigkeit Alkohol ab?? so war der Baron doch volltrunken vor einigen Stunden. Die knapp bekleideten Damen verteilten diese komisch aussehenden Pillen und jeder der sie einnahm schien danach wieder bei Sinnen zu sein. Auch Brick wurde eine angeboten doch der Konteradmiral schickte die junge Dame weg mit den Worten "Der kommt auch ohne aus.."..War wohl ein Aufputschmittel. Es hatte mit Sicherheit seine Nebenwirkungen..Doch was störte das schon. Nur wenige Momente haben ausgereicht um auf dem Schiff zu sein. Genüsslich kaute Jack auf einem undefinierten Korn herum und wartete auf Brick..Sie wollten losziehen um ein paar Piraten aufzumischen. Das dürfte interessant werden !
Nach oben Nach unten
avatar

Brick


Laune : 1

BeitragThema: Re: Konteradmiral Slater im Drinker Pub   Di Aug 30, 2011 7:03 pm

Die unsanfte Weckmethode störte Brick nicht. Ohne wäre er wahrscheinlich gar nicht wach geworden. Nicht viele wissen, dass Brick ein Mann des langen schlafes war. Musste wohl an seinem hohen Energieverbrauch liegen. Ebenfalls brauchte er die Pille welche ihm angeboten wurde wirklich nicht, da er hier wohl mit abstand am wenigsten getrunken hat. Es fühlte sich etwas merkwürdig an wenn fast alle um ihn herum einen Kater haben, aber irgendwie war diese Situation bereits erwartet. Nun würde sich wohl zeigen wie es wird mit dem Baron zu segeln. Bricks Erwartungen waren nicht sehr hoch. Immer wenn er versuchte sich vorzustellen wie es wird hatte er Sklaverei und Machtmissbrauch vor seinem geistigen Auge. Es sollte sich in den nächsten Stunden herrausstellen ob er da richtig lag. Nach kurzem Frischmachen stand er auch mit seiner Mannschaft am Hafen. Diese beurlaubte er für den Zeitraum welchen er mit Jack unterwegs war. Natürlich bezahlte er sie davor noch damit sie für diese Zeit überlebten. Das Schiff würden sie Brick am Ende der Zusammenarbeit wohl entgegensegeln müssen. Nun betrat er das Schiff des Barons welches wie sein eigenes zwar schlicht gehalten war aber schon um einiges besser ausgerüstet war. Da erkannte man wiedereinmal den Unterschied zwischen einem gewöhnlichem Marineschiff und einem voll ausgestattetem Schlachtschiff. Das Biest trat nun vor seinen Vorgesetzten und salutierte. Daraufhin fragte er: "Und? Wie ist unser Kurs?"
Nach oben Nach unten
avatar

Jack Slater


Laune : 2

BeitragThema: Re: Konteradmiral Slater im Drinker Pub   So Sep 04, 2011 11:12 pm

Der Baron schnappte sich die Teleschnecke des Schiffes und gab meldung an das Hauptquartier, erwartete eine Anweisung. Diese kam auch prompt - Es soll Aufruhr auf der Kumate Insel geben. Die perfekte Bewährungsprobe für das neue Team. Das Schild der Marine könnte nun beweisen was er drauf hatte. Jack hing die Schnecke auf und sprach Kumate Insel..Dort werden wir ein paar Aufständige erledigen. Die Smiths traten sofort an und nahmen diese Aussage als Befehl auf und leiteten sofort alles notwendige ein. Das waren gute Männer! Sie stellten keine Fragen, sie taten einfach was man ihnen auftrug und damit war auch gut! Der Baron navigierte. Er hatte seit er dieses Schiff führte viel dazu gelernt. Er war mittlerweile ein guter Navigator. Klar, es gab wesentlich bessere in der Marine. Aber er würde noch Zeit haben um besser zu werden. Spätestens wenn er Admiral war, würde er sich sowieso nicht mehr darauf verlassen. Er hatte seine Ziele klar definiert und als Admiral würde er zwar noch mit einem Team arbeiten. Aber er war allein einfach schneller! Und musste sich nicht auf einem "lahmen" Schiff bewegen. "Dann zeig mir schonmal was du so draufhast Brick..". Der Baron zog das Scrimitar. Sparring, vor einem Kampf war das eine geniale Methode um warm zu werden. Er setzte keine Teufelskräfte oder besondere Techniken ein. LEdiglich eine Schlagkombination mit dem Säbel wurde ausgeführt. Wie gut war Brick? Das würde sich jetzt endlich klären
Nach oben Nach unten
avatar

Brick


Laune : 1

BeitragThema: Re: Konteradmiral Slater im Drinker Pub   Mo Sep 05, 2011 9:26 am

Brick gefiel diese schnelle Art Dinge zu klären. Er konnte es sich selbst nicht erklären aber so konnte man wenigstens schnellstmöglich seinen Pflichten nachgehen. Und die Zeit totschlagen könnte man ja immerhin genauso gut. Aber nun lag es an Brick sich zu beweisen. In einem ernsthaften Kampf hätte der Kapitän wahrscheinlich keine Chance gegen den Baron. Dafür wäre er einfach zu langsam. Bei einem sparring könnte er schon eher zeigen was er drauf hat. Ebenfalls war die Abwehr eine seiner stärken. Brick benutzte seine Kette zum abwehren der Schläge, was bei einer simplen Kombination von schlägen wohl kaum schwierigkeiten bereiten könnte. Um Jack festzusetzen versuchte Brick seine Kette um den Scimitar zu wickeln während der Angriff abgewehrt wurde. Ein einfacher Schlag mit seiner Eisenkugel sollte seinen Part fürs erste abschließen, aber es war zu bezweifeln, dass sich jemand von Jacks Rang von solch einem einfachen Angriff stoppen lassen würde. Brick war gespannt.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Konteradmiral Slater im Drinker Pub   

Nach oben Nach unten
 

Konteradmiral Slater im Drinker Pub

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
All Blue Rpg :: Archiv :: Archiv :: Blues :: Eastblue :: Orgelinsel-
Gehe zu: